Produkt: Mega-Sonic, Katzen und Hunde Abschreckgerät

Entdeckt und vertreibt Katzen, Hunde und andere störende Tiere wie Füchse ohne ihnen zu schaden. Kaufen können Sie dieses Gerät hier.

Bedienungsanleitung Mega Sonic STV620

Diese Anleitung ist für Ihre Sicherheit. Bitte lesen Sie diese gründlich durch bevor Sie das Gerät benutzen und behalten Sie diese Anweisungen, um später nachlesen zu können.

Entfernen Sie das gesamte Verpackungsmaterial und überprüfen Sie, ob das Gerät nicht beschädigt ist bevor Sie es benutzen. Entscheiden Sie, an welchem geeigneten Standort Sie das Gerät aufstellen wollen (siehe nachstehende Anleitung für das aufstellen).

Installation

Entfernen Sie den Deckel des Batteriefachs an der Basis des Hauptmoduls und nehmen Sie den Batteriehalter heraus.

Legen Sie 6 Stk. Alkaline LR6 (AA) 1.5 Volt Batterien hinein und legen Sie den Batteriehalter wieder in das Batteriefach. Schliessen Sie das Fach wieder.

Schalten Sie das Gerät mit dem ON/OFF Schalter an der Basis ein. Nach 20 Sekunden wird das Gerät aktiviert und der Testknopf kann benutzt werden, damit der ausgesendete Ton überprüft werden kann.

Für die Montage auf dem Boden

Setzen Sie die zwei Teile der Basisplatte zusammen und drücken Sie das Hauptmodul in den Ring in der Mitte. Drücken Sie den Bodenanker in den Boden des Sockels des Hauptmoduls. Versichern Sie sich, dass der Sockel gut verankert ist. Platzieren Sie nun das Hauptmodul auf den Sockel des Hauptmoduls mit dem PIR Sensor nach vorne gerichtet.

Für die Montage an der Wand

Bestimmen Sie den besten Standort für das Gerät. Bohren Sie ein Loch in die Wand ungefähr 30-40 cm über dem Boden.

Stecken Sie einen geeigneten Dübel in das Loch und drehen Sie eine Schraube so hinein, dass noch ungefähr 3mm der Schraube aus dem Loch schauen. Hängen Sie nun das Hauptmodul mit dem dafür vorgesehenen Montageloch an der Rückseite an die Schraube.

Standortbestimmung

Dieses Gerät ist ausschliesslich zum Gebrauch im Freien. Dieses Produkt ist geeignet zum Gebrauch in Patios, Gärten oder Terrassen. Das Gerät darf nicht von Gebüsch oder ähnlichem verdeckt sein. Der Mega-Sonic hat ein PIR (passives Infra-rot) Meldesystem, welches ein fächerartige Fläche bis zu einer Entfernung von 12 Metern erfasst. Die geschützte Zone ist mehr als 220 m 2 . Sobald sich ein Tier in dieser Zone aufhält wird eine Reihe von variablen Hochfrequenztönen als Abschreckung ertönen. Das PIR System ermöglicht es dem Gerät zwischen den aktiven Zeiten auf Standby zu bleiben und dadurch die Batterien zu schonen. Die besten Resultate erzielt man, wenn das Gerät auf einer Höhe von 30-40cm über dem Boden angebracht ist und vor sich die von Tieren benutzte Fläche vor sich hat.

Allgemeine Fragen und Antworten

Frage: Schadet oder verletzt Mega-Sonic die Tiere?
Antwort: Nein. Es wird eine Reihe von Hochfrequenztönen ausgesandt, welcher nur von Hunden, Katzen und Füchsen hörbar ist. Diese können dem für sie lästigen Geräusch entfliehen.

Frage: Wie lange dauert es, bis der Effekt von Mega-Sonic eintritt?
Antwort: Das kann variieren. Normalerweise dauert es 14-28 Tage bis eine volle Abschreckung für Tiere, welche oft im Gelände waren, eintritt. Andererseits kann ein gelegentlicher Besuch einer Nachbarskatze innerhalb von 7 Tagen gestoppt werden.

Frage: Können die Ultraschallwellen gestört werden?
Antwort: Ja. Ultraschallwellen können von Wänden, Pflanzen und anderen Objekten absorbiert werden. Es sollte für eine ungestörte Fläche gesorgt werden.

Frage: Wie lange halten die Batterien?
Antwort: Das ist unterschiedlich und hängt von der Anzahl Aktivitäten ab. Typischerweise halten die Batterien 3-4 Monate bei 10 oder weniger Aktivitäten pro Tag.

WARNUNG

Dieses Produkt ist NUR für den Gebrauch im Freien geeignet.

Dieses Produkt ist nur für den Gebrauch als Tierabschreckung gedacht – es sollte nicht von Kindern benutzt werden.

Ein Erwachsener muss die Batterien wechseln und das Gerät installieren.

Entfernen Sie leere Batterien aus dem Gerät.

Werfen Sie die Batterien nicht in ein Feuer. Sie können explodieren. Batterien müssen dem offiziellen Recycling zugeführt werden.

Machen Sie keinen Kurzschluss mit den Enden der Batterien.

Mischen Sie keine Alkaline Standardbatterien mit wieder aufladbaren Batterien.

Versuchen Sie nicht, normale Batterien wiederaufzuladen.

Kein Teil sollte mit Hitze oder Feuer in Berührung kommen.

Vergewissern Sie sich, dass die Batterien richtig eingelegt sind (+)(-).

Nur die empfohlenen Batterien verwenden.

Wenn irgendein Teil des Gerät beschädigt ist, sollte der Einsatz des Geräts sofort gestoppt werden.

Pflege und Unterhalt

Schalten Sie das Gerät aus, wenn ihre Haustiere in der geschützten Zone spielen oder wenn Menschen sich dort aufhalten, damit die Batterien nicht unnötig belastet werden.

Das Gerät sollte nicht in Wasser oder andere Flüssigkeit getaucht werden.

Basteln Sie nicht an den internen Bestandteilen des Geräts herum.

Stellen Sie sicher, dass die PIR Linse sauber ist. Benutzen Sie ein feuchtes Tuch und reiben Sie die Linse vorsichtig. Benutzen Sie keinen Alkohol, Benzol oder Farbverdünner.

Mehr Informationen und eine Bestellmöglichkeit finden Sie hier.


         
VieleGeschenke.ch - Koro AG | Impressum | Themen | Bedienungsanleitung | Kontakt